Kompetenz in Aus- und Weiterbildung
Online Seminar

10. Deutscher Tag der Grundstücksentwässerung


Der Wandel beginnt mit der Grundstücksentwässerung! Ganz gleich ob das Ziel Schwammstadt, Blau-grüne Stadt oder Klimaresiliente Stadt heißt: Der Weg dahin führt über die Grundstücksentwässerung!

Es ist also nur folgerichtig, der Grundstücksentwässerung wieder ein bundesweites Online-Forum zu bieten: Beim 10. Deutschen Tag der Grundstücksentwässerung 2022 treffen sich Experten aus Kommunen und Stadtentwässerungen, Ingenieurbüros und Unternehmen sowie Wissenschaftler und Branchenvertreter online, um konkrete Lösungsstrategien und praktische Ansätze für Grundstückseigentümer, Kommunen und Kanalnetzbetreiber anschaulich aufzuzeigen und die Fragen der Praxis interaktiv zu diskutieren.

Firmen, die Interesse haben, sich als Aussteller zu präsentieren, erhalten nähere Informationen hierzu direkt bei uns telefonisch oder per e-mail unter info@ta-hannover.de
  • 10. Deutscher Tag der Grundstücksentwässerung Online
    Teilnehmender: EUR 435,-
    29. März 2022 Online

    KomNetABWASSER-Teilnehmender: EUR 380,- (EUR 55,- Preisnachlass)
    29. März 2022 Online
    Nach der Anmeldung bitte Nachweis als Foto hochladen --> zum Upload

    Studierender (mit Nachweis): EUR 30,-
    29. März 2022 Online
    Nach der Anmeldung bitte Nachweis als Foto hochladen --> zum Upload
  • in Kooperation mit dem
Die Gebühr versteht sich neben der Teilnahme an dem Seminar inkl. der digitalen Seminarunterlagen, technischer Probedurchläufe sowie der Teilnahmebescheinigung.
    • Rechnungsdaten

      * Pflichtangaben

      Firma / Behörde / Einrichtung:

      Anrede, Titel und Funktion:

      Vor- und Nachname*:

      Strasse und Hausnummer*:

      PLZ und Ort*:

      Telefon* - mind. 6 Ziffern, keine Sonderzeichen:

      E-Mail Rechnungsempfänger*:


    • Teilnehmerdaten

      * Pflichtangaben

      Teilnehmender 1* - Anrede, Vor- und Nachname:

      Teilnehmender 1* - E-Mail Adresse:

      Teilnehmender 2 - Anrede, Vor- und Nachname:

      Teilnehmender 2 - E-Mail Adresse:

      Teilnehmender 3 - Anrede, Vor- und Nachname:

      Teilnehmender 3 - E-Mail Adresse:


  • Weitere Angaben


    Schriftverkehr per E-Mail nutzen
    (Anmeldebestätigung, Rechnung)
    Schriftverkehr per Post nutzen
    (Anmeldebestätigung, Rechnung)
    In Zukunft erhalte ich den TAH-Newsletter
    Kommentar:

    Bitte zahlen Sie die Teilnahmegebühr erst nach Erhalt unserer Rechnung unter Angabe der Rechnungsnummer und des Verwendungszwecks.
    Eventuelle Rabatte berücksichtigen wir automatisch zu Ihren Gunsten. Die Anmeldung ist verbindlich.
    Bitte bestätigen Sie vor der Anmeldung, dass Sie kein Roboter sind, indem Sie das nachfolgende Captcha lösen.

Noch Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung!
Telefon: +49 (0)511 39433-30
Der Wandel beginnt mit der Grundstücksentwässerung! Ganz gleich ob das Ziel Schwammstadt, Blau-grüne Stadt oder Klimaresiliente Stadt heißt: Der Weg dahin führt über die Grundstücksentwässerung!

Es ist also nur folgerichtig, der Grundstücksentwässerung wieder ein bundesweites Online-Forum zu bieten: Beim 10. Deutschen Tag der Grundstücksentwässerung 2022 treffen sich Experten aus Kommunen und Stadtentwässerungen, Ingenieurbüros und Unternehmen sowie Wissenschaftler und Branchenvertreter online, um konkrete Lösungsstrategien und praktische Ansätze für Grundstückseigentümer, Kommunen und Kanalnetzbetreiber anschaulich aufzuzeigen und die Fragen der Praxis interaktiv zu diskutieren.

Firmen, die Interesse haben, sich als Aussteller zu präsentieren, erhalten nähere Informationen hierzu direkt beim Veranstalter telefonisch oder unter www.ta-hannover.de.

09:00 - 09:15 Begrüßung
Dr.-Ing. Igor Borovsky, Technische Akademie Hannover e. V.
Dipl.-Ök. Roland Waniek, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur

Moderation und Einleitung
Mirko Salomon, M.Sc., IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur
Dipl.-Ing. Marco Schlüter, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur


BLOCK I:

Grundstücksentwässerung in den Ländern

09:15 - 10:30 Forumsgespräch „Schwamm-Quartiere“ ja schön - aber jetzt mal konkret!“
mit Vertretern von Abwasserbetrieben aus den Bundesländern
Iris Conrath, Zentraler Kommunaler Entsorgungsbetrieb Saarbrücken
Andreas Giga Emschergenossenschaft/Lippeverband
Atessa Sadrai Technische Betriebe Remscheid
Kai Schaupp, Stadt Heidelberg
Jens Wurthmann, hanseWasser Bremen GmbH
10:30 - 10:45 Kaffeepause


BLOCK II:

Grundstücksentwässerung – strategisch angegangen: Werkzeuge, Methoden, Mitarbeiter!

10:45 - 11:45 Zuschnitt der Bürgerberatung in Neubaugebieten
Dipl.-Ing. Daniela Fiege, Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung Lünen
Mitarbeiterrekrutierung und Personalentwicklungskonzept
Daniel Reckel, Eigenbetrieb Stadtentwässerung Dortmund
Informationskampagne für Architekten und Planer zur Optimierung der Erstellung von Unterlagen zum Entwässerungsantrag
Dipl. Umweltwiss. Stephan Terhorst, Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf


BLOCK III:

Innovationen aus der Wirtschaft!

11:45 - 12:15 Aussteller stellen ihre Innovationen vor:
Sichere und zukunftsfähige Versorgung von Straßenbäumen mit Regenwasser
Frank Horstmann, Funke Kunststoffe GmbH, Hamm
12:15 - 13:15 Mittagspause
13:15 - 13:45 Aussteller stellen ihre Innovationen vor:
Live-Vorführung: BRAWO SYSTEMS - Lichtaushärtung auf dem nächsten Level
Dipl.-Ing. Gunter Kaltenhäuser, BRAWO SYSTEMS GmbH, Kaiserslautern


BLOCK IV:

Schnittstelle Grundstücksanschluss und Beratung über Grundstücksgrenze hinaus

13:45 - 14:45 Industrie und Gewerbe unterrichten und beraten – Beispiel Bochum
Tilmann Steinert, Stadt Bochum
Praxisprojekt: Inspektion Grundstücksanschlussleitung mit Verlaufsmessung
Franziska Rosch, Stadtwerke Bad Oeynhausen (AöR)
Sanierung von Grundstücksentwässerungsanlagen
Dipl.-Ing. (FH) Serdar Ulutas, MBA, IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur, Gelsenkirchen
14:45 - 15:00 Kaffeepause


BLOCK V:

Im direkten Kontakt mit Anliegern: Entwässerungsantrag, Baustellen, Abnahmen

15:00 - 15:45 Unser Entwässerungsantrag soll digital werden – so strukturieren wir es!
Martin Thielen, Eigenbetrieb Abwasser der Stadt Rheda-Wiedenbrück
Fettabscheider pragmatisch kontrollieren und Eigentümer unterstützend beraten
Dipl.-Ing. Frank Büser, ENNI Stadt & Service Niederrhein AöR, Moers


BLOCK VI:

UPDATE Technische Regelwerke

15:45 - 16:45 DIN 1986–30, im Bestand
Dipl.-Ing. Frank Werner Grauvogel, Technische Betriebe Solingen
Überflutungsnachweise: Was sagt die DIN – wie sollte man es umsetzen?
Dipl.-Ing. Berthold Felling, IBF Felling Beratende Ingenieure Partnerschaft mbB, Dülmen
Technische Grundlagen und Regelwerke: Regenwasserbewirtschaftung auf Grundstücken
Kilian Möllers, M.Eng., IKT - Institut für Unterirdische Infrastruktur, Gelsenkirchen
16:45 - 17:00 Zusammenfassung und Abschlussdiskussion



Getragen und aktiv unterstützt wird der Deutsche Tag der Grundstücksentwässerung von Systemherstellern und Anwenderfirmen:

Sie möchten die Veranstaltung als Aussteller unterstützen?